Luft- und Raumfahrt

Komplexität bewältigen

Die Luft- und Raumfahrtbranche ist stark konsolidiert und der relevante Markt ist europäisch bzw. global.

Die Branche hat sehr unterschiedliche Teilsegmente: Die zivile Luftfahrt mit ihrem Duopol unterscheidet sich signifikant von der institutionellen Space-Forschung oder der militärischen Luftfahrt. Allen Bereichen gemein sind sehr hohe Investitionen, lange Entwicklungszeiten sowie der Einsatz des technisch Machbaren zur Verbesserung, hohe technische Komplexität sowie die höchsten Anforderungen an Qualität, Sicherheit und Funktionsfähigkeit der Produkte.

Die Zulieferer in der kommerziellen Luftfahrt haben die operative Herausforderung, durch gezielte Investitionen in den Ausbau sowie die signifikante Erhöhung der Auslieferungszahlen, die Stückkostenvorgaben der OEMs zu erfüllen.

Unsere Leistungen

  • Überarbeitung Ihrer Unternehmensstrategie auf Grundlage der Technologie-, Markt- und Wettbewerbsentwicklung
  • Effizienzsteigerung in den Entwicklungsprozessen von der Idee zum Produkt
  • Anpassung der Vertriebsstruktur und -organisation
  • Effizienzsteigerung in der Programmabwicklung bzw. Produktionshochlauf, Total Lifecycle Costs
  • Professionalisierung des Service-Geschäfts

Projektbeispiel

Verbesserung der Liquiditätsplanung

Problemstellung

Ein internationaler Luft- und Raumfahrtkonzern hat erhebliche Probleme eine solide Liquiditätsplanung zu erstellen. Die operativen Gesellschaften melden durchgängig zu pessimistische Liquiditätsprognosen, wodurch dem Konzern unnötig Fremdkapitalzinsen in Millionenhöhe entstehen.

Aktivitäten

  • Analyse der Ursachen und Abweichungen in den einzelnen Gesellschaften durch Interviews mit den relvanten Funktionsbereichen
  • Benchmarking der Branche und angrenzender Industrien
  • Identifikation von Best Practices sowie Priorisierung von Verbesserungsmaßnahmen
  • Einführung von fünf Top-Maßnahmen im Konzern
  • Kommunikation und Schulung von wichtigen Stakeholdern

Ergebnisse

Die Maßnahmen haben die Priorität für das Anliegen signifikant erhöht. Die Abweichungen zwischen Planung / Ist konnte signifikant reduziert werden.

Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing. Martin Kraus - Partner bei ACTRANS. Fotograf: Matthias Tunger

Dr. Martin Kraus

Partner